Arduino ist eine Plattform, die schnelles Prototyping, Spielereien und künstlerische Projekte erlaubt.
Mit Arduino können zahlreiche Sensoren und Aktuatoren verbunden werden. Was die Sensorik misst und was dadurch bewirkt wird, bleibt der Kreativität der Bastler überlassen.


Taubenabwehr


Schaltplan

Beschreibung

Arduino ermöglicht viele kreative Projekte, aber auch einfache technische Lösungen für konkrete Probleme. Für Menschen, die in der Darmstädter Innenstadt wohnen sind Tauben ein solches Problem. Abgesehen von hinterlassenem Dreck und dem Gesundheitsrisiko liegt die Problematik dabei vor allem darin, dass Tauben viele Nerven kosten können, einen gerne früh wecken und aus jeder Konzentrationsphase reißen. Eine humane, aber effektive Lösung bietet ein selbstgebasteltes Arduino-Abwehrsystem.
Ein Drucksensor in der Tür erkennt, dass keine Menschen auf dem Balkon sind, ein Bewegungssensor erkennt die Tauben, ein Motor schwenkt einen Schlauch und Wasser marsch.
Der Plan skizziert den Aufbau. Eine genaue Beschreibung findet sich in der Projektdokumentation.

Projektdokumentation

Winkel

Beschreibung

Arduino Winkel ist ein nützlicher kleiner Helfer für Zeichnungen, Skizzen oder Pläne. Über einen Drehknopf neben dem Display wird der gewüschte Winkel eingestellt. Sobald der Kippschalter umgelegt wird, überträgt der Arduino den Wert auf die Lineale, sodass nun der eingestellte Winkel gezeichnet werden kann.
Dabei wird die Spanne des Dreh-Potentiometers auf 179° gemappt. Der eingestellte Wert wird in einem 7-Segment-Display angezeigt und auf einen Servo-Motor gegeben, an dem ein Lineal statisch befestigt ist und eines, dass sich nun zu dem gewünschten Winkel dreht.
Der Plan skizziert den Aufbau. Eine genaue Beschreibung findet sich in der Projektdokumentation.

Schaltplan

Projektdokumentation